Emily und Basco 2006

Das bin  ich, Christiane, und im folgenden möchte ich kurz von Emilys  zweiter Fahrt nach Hamburg berichten.

Ihre erste  fand im Oktober 2004 statt und das Ergebnis waren vier hübsche  Welpen.

Nun ist es  wieder soweit und ich fahre mit Gaby (das ist Emmies  Frauchen), Hildegard (Emilys Tochter aus dem ersten Wurf, die  muß mit, weil das Herrchen von Hildegards Papa sie mal gerne  sehen möchte), Siona und Cherie (Mutter und Tante von Emily)  und dem Gastcocker Shiva nach  Hamburg.

Das da  links ist Peter, das Herrchen von Basco und seines Zeichen  Gastwirt in Hamburg.

Er wartet  hier auf uns und ist schon ganz nervös.

Gaby und  ich haben uns erst mal in Hamburg verfahren (das ist schon  Tradition...)

Ganz  hinten im Bild könnt ihr mich aber schon  sehen.

Begrüßung.

(Peter hat  sich schon Hildes Leine geschnappt. Endlich sieht er mal ein  Kind von seinem  Hund.)

...und da  hat Basco “seine Frau” gefunden.

Emily hat  ihn gleich wieder erkannt und sich auch  gefreut.

Die beiden  waren sofort am  Flirten.

Erst haben  wir uns noch ein Weilchen unterhalten.

Peter hat  Hilde auf dem Schoß, nur der ist das nicht  so ganz  geheuer.

Die  Zuckerpuppe, die kleine.

Bevor aber  die beiden Verliebten anfingen, ernst zu machen, fuhren wir zu  Peters  Wohnung,.

weiter auf Seite 2